Produkte von Terra Vegane, wir sind gespannt

Wir haben gestestet: Seitan-Produkte von Terra Vegane

Hier findest du hilfreiche Tipps rund um das Thema vegane Ernährung und Food Coaching. Um über weitere Themen informiert zu bleiben abonniere unseren Newsletter. Du interessierst dich für einen veganen Ernährungsplan oder ein Diät-Coaching? Wir haben da etwas für dich!

Du kennst noch andere Fitness-Begeisterte, die neue Inspiration für den Kochtopf oder das Training suchen? Schick sie auf unserer Facebook-Seite vorbei!

Hinweis: die Produkte für den Test wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.

In diesem Artikel

Neuentdeckung! Wir testen feinsten Seitan (und anderes) von Terra Vegane

Als vegane Sportler haben wir Seitan als Proteinquelle sehr gerne auf unserem Speiseplan. Umso begeisterter probieren wir natürlich neue Produkte aus, die auf den Markt kommen. Unsere Neuentdeckung im Monat August war das Berliner Brand Terra Vegane, die mit Hand Made Food in Bioqualität für sich werben.

Schnell war klar, dass wir uns einmal durch das Sortiment probieren müssen. Bei unserer weiteren Recherche stellten wir fest, dass Terra Vegane gar nicht mehr so neu ist – gegründet wurde die Mark bereits 2011. Dass wir sie aufgrund der bisher eher regional rund um Berlin ausgelegten Vertriebsstruktur noch nicht früher entdeckt haben ist wirklich schade, denn allein das Packaging ist sehr ansprechend gestaltet. Auch der Foodtruck, den ihr jeden Sonntag im Berliner Mauerpark findet, ist mit Liebe zum Detail gestaltet.

Egg-Free Omelett, Burger, Salami Slices, Deli Slices, Chorizo Hack ... wir waren gespannt und freuten uns riesig, als das Produktpaket vor unserer Tür stand!

Salami: Der Klassiker für Pizza oder aufs Brot.

Fangen wir mit einem Blick auf die Zutatenliste an: Weizeneiweiß, Lupine, Hafer, Sojasoße und ein Mix aus verschiedenem Gemüse und Gewürzen. Ungern gesehene Zutaten wie Palmöl, Geschmacksverstärker (abgesehen vom natürlichen Geschmacksverstärker Hefe) oder Zucker sind bei Terra Veane nicht zu finden. Das finden wir super, dafür also bereits beide Daumen hoch!

Einziges Manko: durch die Sojasoße ist das Produkt leider nicht sojafrei, Allergiker müssen hier leider verzichten.
Schauen wir uns die Nährwerte an: 262kcal auf 100g bei 35 Gramm Eiweiß sind eine gute Sache.

Die Salami ist auf den ersten Blick leider etwas bröselig, die einzelnen Scheiben lassen sich nur schwer von einander lösen, was wir aber auf den etwas niedrigeren Fettgehalt zurück führen. Während Terra Veganes Salami mit 10g Fett auf 100g daher kommt liegen die bekannten Salami-Vergleichsprodukte von Wheaty oder Vegourmet bei 14g. Wie erwartet ist die Salami daher auch etwas trocken(er), aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch: sie schmeckt schön würzig und hat eine gute Pfeffernote.

Wir probieren die erste Packung als klassischen Brotbelag. Mit einer guten Portion Brotaufstrich darunter ist sie sehr lecker und eignet sich für eine solide Brotzeit.

Chorizo: pikant mit Chili-Note

Auch im Chorizo finden wir eine Kombination von Weizeneiweiß mit Lupine, Hafer, Sojasoße und diversen Gewürzen. Das Seitan-Hack ist schön fest, hat eine gute Textur und schmeckt würzig mit angenehmer Schärfe.

Wir gönnen uns damit einen würzigen Kürbis gefüllt mit Chorizo, Karotten, Zwiebeln. Der Seitan schmeckt wirklich klasse und ist gerade für Kochanfänger, die beim Würzen vielleicht zu zurückhaltend sind, super geeignet. Hier geht's zum Rezept: Gefüllter Kürbis mexikanischer Art

Der Omelett-Mix

Was steckt drin im ei-freien Vegan-Omelette?
Kartoffelmehl*, Cassavastärke*, Kichererbsenmehl*, Amaranthmehl*, Pflanzenöl*, Hefeflocken*, Backpulver*, Kurkuma*, Kala Namak

Cassavastärke mussten wir erstmal nachschlagen – dahinter verbirgt sich Maniok, deren stärkehaltige Wurzelknolle genutzt wird. Damit ist der Mix komplett glutenfrei und sojafrei.

Aus einer Packung mit 250g lassen sich ca. 6 Omelettes zubereiten.
100g Trockenprodukt bringen knapp 400 Kalorien mit, (1000 Kalorien für die ganze Packung) , das macht 166 Kalorien zzgl. Fett zum Braten, also ca. 250 Kalorien pro Omelette. Preislich liegt die Packung bei ca. 4€

Veganes Omelett von Terra Vegane, sehr lecker Wir probieren es aus und braten uns ein herbstlich angehauchtes Kürbis-Omelett. Beim Anrühren der Grundmasse steigt uns ein gutes Ei-Aroma in die Nase. Leider verfliegt dieses beim Braten (wie immer) zu schnell und wir helfen mit ein wenig zusätzlichem Kala Namak nach.

Wer zusätzliches Gemüse verwendet sollte dieses vorbraten und ebenfalls würzen, da das Omelett sonst zu fad wird oder bereits dunkel wird bevor das Gemüse gar ist. Dieser Hinweis fehlt leider auf der Packung und könnte unerfahrenen Köchen am Anfang Probleme bereiten. Die Konsistenz und der Eigengeschmack des Omeletts ist aber super. Unser Fazit: Empfehlenswert, jedoch darf gerne noch selbst in das Gewürzregal gegriffen werden :)

Hier geht's zum Rezept: Herbstlich-veganes Kürbis-Omelett

Unser Favorit: der Black Bean Burger

Veganer Burger von Terra Vegane, sehr lecker Der Burger aus Seitan und schwarzen Bohnen ist bereits auf den ersten Blick unser Favorit!
Mit 125 Gramm und 120 mm Durchmesser reden wir hier von einem ernstzunehmenden Burger, der Proteinquellen aus Weizen, Soja, schwarzen Bohnen und Hafer kombiniert.

100 Gramm liefern bescheidene 235 Kalorien aber ganze 31g Protein, perfekt für die proteinreiche Sportlerküche. Hinzu kommen lediglich 7 Gramm fett und überschaubare 13g Kohlenhydrate.

Wir widmen aus Vorfreude dem Black Bean Burger ein eher aufwendiges und kreatives Rezept: In unserer Küche entsteht eine gesunde Sportler-Interpretation des klassischen Fastfood-Gerichts mit einem Brötchen-Ersatz aus Kichererbsen-Amaranth-Fladen, gefüllt mit Salat, gebratenem Rotkohl und warmer Ananas, gefolgt von kross angebratenem Burger und saftiger Melone.

Um den Fettgehalt im Griff zu behalten servieren wir den Burger mit grünen Bohnen statt Pommes. Geschmacklich ist der Black Bean Burger eine Wucht. Schön fleischig im Geschmack, saftig und lecker. Wir würden ihn wieder kaufen.

Hier geht's zum Rezept: Veganer Karibik-Burger

Wo kann ich die Produkte kaufen?

Veganer Burger von Terra Vegane, sehr lecker

Die Produkte findet ihr z.B. im Veganz, in Köln bei Vegane Zeiten oder in Leipzig im Vegan Leben oder auch online im Webshop von Vegan Basics. Hier findet ihr die komplette Übersicht.

Bleibt auf dem Laufenden und folgt dem jungen Seitan-Label bei Instagram oder Facebook!


Bleibe über Neuigkeiten rund um den veganen Ernährungsguide informiert, erhalte vorab Rezept- und Ernährungstipps und werde exklusiv benachrichtigt, sobald der Vegan Fitness Ernährungsguide mit all seinen Funktionen für dich online verfügbar ist.

Hole dir außerdem einen kostenlosen veganen Ernährungsplan für 3 komplette Tage als Download.

Natürlich kostenfrei und ohne Verpflichtung!