Unser Rezept-Tipp: Mandel-Nuss-Tofu auf Linsen-Ragout und gebratenen Zucchini an Blumenkohlpüree und Bratbirne

Hier findest du Rezept-Tipps rund um die vegane Fitnessküche!
Wir übernehmen für dich das Rechnen und haben bereits die Nährwerte für das Rezept aufgeschlüsselt. So hast du stets genau im Blick, wie viele Kohlenhydrate, Proteine und Fett du zu dir nimmst.

Um weitere Rezept-Ideen zu erhalten abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden, sobald der vegane Online Food-Coach verfügbar sein wird.

Du kennst noch andere Fitness-Begeisterte, die neue Inspiration für den Kochtopf suchen? Schick sie auf unserer Facebook-Seite vorbei!

Unser heutiges Rezept ist von Kathrin, viel Spaß beim Nachkochen!

Mandel-Nuss-Tofu auf Linsen-Ragout und gebratenen Zucchini an Blumenkohlpüree und Bratbirne

787 Kcal, anteilig aus

Carbs
 39,0 %
Protein
 20,0 %
Fett
 40,0 %

 

85 g Carbs
43 g Protein
39 g Fett
Ein wundervoll herbstliches Gericht mit einer ordentlichen Portion Protein für dein Sportler-Essen dank Linsen und Tofu. Blumenkohlpüree und Zucchini sind schlanke Sattmacher, eine gebratene Birne sorgt für süße und ergänzt die deftigen Komponenten perfekt.

Zutaten

250 g
Blumenkohl (frisch) (57,5 kcal, 12,5 g KH, 6,3 g Protein, 0,8 g Fett)
150 g
Zucchini (roh) (31,5 kcal, 3,5 g KH, 3 g Protein, 0,5 g Fett)
100 g
Tofu Mandel-Nuss (147 kcal, 2,5 g KH, 13,3 g Protein, 12,3 g Fett)
65 g
Braune Tellerlinsen, roh (187,2 kcal, 32,5 g KH, 15,0 g Protein, 1,0 g Fett)
15 g
Schnittlauch (4,2 kcal, 0,2 g KH, 0,5 g Protein, 0,1 g Fett)
5 g
Hefeflocken (21,8 kcal, 1,8 g KH, 2,5 g Protein, 0,3 g Fett)
5 g
Sesam (28,0 kcal, 0,5 g KH, 0,9 g Protein, 2,5 g Fett)
2 g
Thymian, getrocknet (5,5 kcal, 1,3 g KH, 0,2 g Protein, 0,2 g Fett)
2 g
Oregano, getrocknet (5,3 kcal, 1,4 g KH, 0,2 g Protein, 0,1 g Fett)
5 g
Senf (4,2 kcal, 0,2 g KH, 0,2 g Protein, 0,2 g Fett)
2 g
Gemüsebrühe (0,0 kcal, 0 g KH, 0,0 g Protein, 0 g Fett)
2 Esslöffel
Öl (Durchschnitt) (175 kcal, 0 g KH, 0 g Protein, 20 g Fett)
2 g
Pfeffer (5,7 kcal, 1,0 g KH, 0,2 g Protein, 0,1 g Fett)
2 g
Meersalz (0 kcal, 0 g KH, 0 g Protein, 0 g Fett)
2 g
Essig (durchschnitt) (0,4 kcal, 0 g KH, 0,0 g Protein, 0 g Fett)
1 Prise
Muskat, gemahlen (2,6 kcal, 0,3 g KH, 0,0 g Protein, 0,2 g Fett)
1 Stück
Birne (114,4 kcal, 27,3 g KH, 1,1 g Protein, 0,7 g Fett)

Zubereitung

#1
Linsen kochen

In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen und Linsen nach Packungsanleitung garen. Mit Essig, Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe abschmecken.

#2
Blumenkohl-Püree zubereiten

Währenddessen in einem zweiten Topf (oder noch besser im Thermomix) etwas Wasser zum Kochen bringen. Blumenkohl in Röslein teilen und für 15 Minuten garen. Im Anschluss das Wasser abgießen und den Blumenkohl pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Senf und Hefeflocken sowie weiteren Gewürzen nach Wahl abschmecken.

#3
Braten

Tofu und Zucchini in dünne Scheiben schneiden, Birne halbieren. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Tofu, Zucchini sowie die halbierten Birnen anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian würzen. Die Birnenhälften nach dem Braten an den Schnittflächen mit Sesam und Leinsamen bestreuen und mit frischem Schnittlauch garnieren.


Bleibe über Neuigkeiten rund um den veganen Ernährungsguide informiert, erhalte vorab Rezept- und Ernährungstipps und werde exklusiv benachrichtigt, sobald der Vegan Fitness Ernährungsguide mit all seinen Funktionen für dich online verfügbar ist.

Natürlich kostenfrei und ohne Verpflichtung!